An der neuen Kurzgeschichte zu dem Roman ‚Spur der Asche‘ ist nur noch der Feinschliff zu machen. Im Laufe des Juni werde ich sie bei amazon hochladen.

 

 

henslin_kreu2

 

Hier schon einmal eine kurze Zusammenfassung:

Kreuzwege: Schwarzer Himmel

Die Geschichte spielt in Rom im Jahr 1084. Der Krieg zwischen Papst und Kaiser ist auf seinem Höhepunkt angelangt. Kaiser Heinrich hat Rom eingenommen und belagert Gregor VII. in der Engelsburg, als der normannische Herzog Robert de Guiscard Papst Gregor zu Hilfe kommt. Vor der überlegenen Streitmacht des Normannen flieht Heinrich aus Rom und überlässt die Stadt und ihre Bewohner schutzlos ihrem Schicksal.

Die Schwarzen Magier haben ihre Jagd nach den zwölf Siegeln nicht aufgegeben, sondern verfolgen unerbittlich jeden, der sich im Besitz eines der Siegel befindet.  Jakob hat sich nach Rom aufgemacht, um Tessa vor Aigolf, dem Gestaltwandler, zu warnen und in Sicherheit zu bringen. Kaum in der Stadt angekommen, wird er verraten und überfallen. Schwer verletzt wird er von Tessa gepflegt, die über sich hinauswachsen muss, wenn sie eine Chance haben will, sich und Jakob vor ihren Verfolgern zu retten.

 

 

Share This