Herz des Feuers

Kreuzwege, Buch 1

 

Es ist das Jahr 1095.

Das Reich wird von blutigem Bürgerkrieg, Seuchen und Hungersnöten ausgezehrt.

Fern von den Schlachtfeldern wächst Jonah im Findelhaus des Klosters von Hallberg auf. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich im klösterlichen Hospital. Die Mönche lehren ihn, vom Aderlassen bis zum Amputieren von Gliedmaßen, alles, was er für seine Arbeit benötigt.
Am Totenbett eines Fremden nimmt er widerwillig einen scheinbar harmlosen Armreif zur Aufbewahrung an.
Tief unter der Stadt liegt der Kerker eines tödlichen Wesens. Dunkle Magier und ein fanatischer Priester beabsichtigen, es befreien und für ihre Zwecke einzusetzen. Dies kann ihnen nur gelingen, wenn sie den Armreif, der magische Fähigkeiten besitzt, in ihre Hände bekommen. Eine gnadenlose Jagd beginnt, die bald die ersten Toten fordert.
Um seine Freunde vor dem sicheren Tod zu retten, muss Jonah sich weit überlegenen Mächten entgegenstellen, deren Existenz er vor Kurzem für reinen Aberglauben hielt.

eBook und Taschenbuch bei amazon.